Born and Raised in Accra

Drehvorbereitungen

„Born and raised in Accra“ (Arbeitstitel), ist ein studentischer Dokumentarfilm von Jonas Geisler, Erwin Gepting und Maximiliam Finkch. Wir studieren Mediengestaltung und Produktion im sechsten Semester.

Der Filmdreh findet vom 20.10. bis 01.12.2019 in Accra, Ghana statt.

Der Film hat das Leben der Kinder aus dem Armenviertel Jamestown im Fokus. Viele Kinder wachsen in sehr armen Familien auf, einige haben keine Eltern. Viele Menschen in Jamestown konnten keine Schulbildung genießen.

Der Musiker Louis Wonder, früher selbst Straßenkind in Ghana, hat deswegen die Schule Universal Wonderful Street Academy gegründet, an der Kinder aus armen Familien und Straßenkinder kostenlos unterrichtet werden und Essen bekommen.

Dieses Projekt wollen wir dokumentieren, und einen Film erstellen, der das Leben in Jamestown und den Schulalltag im Kontrast darstellt.

Der Film wird auf Englisch sein, und circa 25 min Lauflänge haben.

Eine Auswertung auf Filmfestivals im Jahr 2020 ist geplant.

Aktuell laufen die Vorbereitungen. Wir sind auf der Suche nach Sponsoren und haben außerdem ein Crowdfunding eingerichtet. Der Film wird circa 5000 € kosten, außerdem möchten wir gern die Schule in Accra unterstützen.

Techniksponsoren haben wir bereits gefunden: LUMIX und Sennheiser werden uns Leihtechnik für den Dreh zur Verfügung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.